Macht Schokolade wirklich glĂŒcklich?

Gut erzÀhltes MÀrchen oder doch wahre Begebenheit?

Bei schlechter Stimmung zur Schokolade greifen? Das tun viele - aber hilft es wirklich?
Fotos & Text: FOODFORUM : ErnÀhrung und Gesundheit

Die schlechte Stimmung mit ein paar StĂŒcken Schokolade heben? Das funktioniert bei vielen. Das liegt aber nicht an den Inhaltsstoffen der Schokolade. Im Kakao sind zwar Koffein und Theobromin, die anregend wirken und auch Stoffe wie Anandamid und Phenylethylamin, die potenziell stimmungsaufhellend wirken enthalten, allerdings in sehr geringen Mengen. So gering, dass sie nicht ausreichen, um im Gehirn psychoaktiv zu wirken. Das gute GefĂŒhl, das einige trotzdem beim Essen von Schokolade empfinden, kommt vom Genuss des Geschmacks und der zart-schmelzenden Sensorik. Auch die SĂŒĂŸe finden wir aus evolutionĂ€ren GrĂŒnden positiv.

 

Mehr ErnÀhrungsmythen und viele weitere spannenden Fakten rund um ErnÀhrung und Gesundheit gibt es in unserem Newsletter, auf Facebook und auf Instagram.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.