Unsere LeserInnen haben alle Varianten ausprobiert. „NatĂŒrlich“ ist im Trend. Deshalb besteht auch die neue WĂŒrzbasis von Knorr zu 100 Prozent aus natĂŒrlichen Zutaten. Genau gesagt aus Tomaten-, Paprika- und ZwiebelstĂŒckchen plus KrĂ€utern und GewĂŒrzen wie Oregano, Thymian und Chili.
Wie andere vergleichbare Fix-Produkte soll diese Mischung das Kochen enorm erleichtern. Nur noch ein paar frische Zutaten wie Hackfleisch, CrĂšme fraĂźche oder Kidneybohnen zugeben und den Zubereitungshinweisen folgen – schon ist eine leckere Mahlzeit fertig. Die neuen Fix-Produkte von Knorr reichen fĂŒr drei Portionen. Es gibt sie bis jetzt in den vier Varianten Spaghetti Bolognese, Chili con Carne, Pikantes Gulasch und Lasagne (UVP: 0,99 Euro pro Beutel). Wie sie schmecken und gelingen, verraten unsere LeserInnen hier. Weitere Infos: www.knorr.de

„Toller Geschmack“ – Anabel Schulz, 21, aus Lahntal-Sterzhausen verwendet öfter mal Fix-Produkte, wenn sie fĂŒr sich und ihren Freund kocht.
Ihre Meinung: „Ich habe mich genau an die Zubereitungsempfehlung gehalten, um den Vergleich zu herkömmlichen FixProdukten zu haben. Das hat mit drei Gerichten gut geklappt. Nur bei der Lasagne war die Sauce am Schluss etwas zu flĂŒssig. Geschmacklich waren alle Produkte hervorragend. Wir hatten nach einer Portion auch nicht großes Verlangen nach mehr, was bei Produkten, die GeschmacksverstĂ€rker enthalten, manchmal der Fall ist.“

„Schön einfach“ – Marcel Dröge, 33, aus Berlin findet es gut, wenn das Kochen schnell geht und das Essen trotzdem schmeckt.
Seine Meinung: „Ich habe nur Chili con Carne getestet und dabei auch ein bisschen experimentiert: Statt der empfohlenen 300 Gramm Hackfleisch verwendete ich 400 Gramm, weil es in dieser Menge abgepackt war und ich den Rest nicht einfrieren wollte. ErgĂ€nzt mit etwas Wasser und Tomatenmark hat mir das Chili sehr gut geschmeckt. Einzige Anregung: die Zugaben den handelsĂŒblichen Abpackungen anzupassen.“

„Sehr ĂŒberzeugend“ – Isabell Fredriksson, 43, aus Netzbach legt Wert auf gute QualitĂ€t des Essens, schon wegen ihrer zwei Kinder.
Ihre Meinung: „Ich habe Gulasch und Lasagne ausprobiert. Die Zubereitung klappte einwandfrei. Beim Gulasch habe ich zusĂ€tzlich noch pĂŒrierte Tomaten und etwas Sahne zugefĂŒgt, weil ich es so am liebsten esse. Geschmacklich sind die NatĂŒrlich Lecker!-Produkte toll. Und sie haben nicht den Hauch des Geruchs, den Fertigprodukte manchmal mitbringen. Ihre QualitĂ€t hat mich so ĂŒberzeugt, dass ich sie gern wieder verwende.