- Anzeige -
Food-Trends

Pesto mit Walnüssen und Spinat dazu Champignons und Pasta

Ein gesundes Gericht mit kalifornischen Walnüssen

Pesto mit Walnüssen ist nicht nur unheimlich gesund, sondern eignet sich auch für ein schnelles und leckeres Essen. Während die Nudeln kochen, lässt sich das Walnuss-Spinat-Pesto in Nullkommanix fein pürieren. Guten Appetit!
Text: California Walnut Commission | Fotos: California Walnut Commission

Dieses Gericht verbindet Gesundheit, Wohlfühlen und Geschmack auf eine wunderbare Weise und das auch noch im Handumdrehen. Die Walnuss ist mit ihrer  „Power of 3“ die einzige Nuss mit einem signifikanten Anteil an Alpha-Linolensäuren (ALA) – eine essentielle Omega-3-Fettsäure.

In nur 30g stecken 2,7g davon! Da der menschliche Körper diese essentiellen Fettsäuren nicht selbst produzieren kann, hilft schon eine Handvoll Walnüsse dabei, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern. Oder man verpackt die gesunden Stars in einer leckeren Mahlzeit wie Pesto mit Walnüssen und Spinat und serviert dazu dampfende Pasta.

Pesto mit Walnüssen, Spinat, Petersilie und dazu Champignons

Pesto mit Walnüssen und Spinat dazu Champignons und Pasta ist nicht nur schnell gemacht, sondern enthält noch weitere leckere und gesunde Zutaten wie Babyspinat, Petersilie und Champignons.

Sie versorgen uns mit wichtigen Vitaminen wie Vitamin C und E, K Folsäure und den Vitaminen B2, B3, B5 und B7.  Die Walnüsse punkten dazu mit reichlich Eiweiß und gesundem Fett. Alles in allem ist das Pesto ein super nährstoffdichtes Topping für die satt machende Pasta.

Dieses Rezept wurde gemeinsam von Califorina Walnuts und Küchenchaotin entwickelt.

Pesto mit Walnüssen und Spinat dazu Champignons und Pasta

Zubereitungszeit ca. 30-40 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen

Für das Pesto mit Walnüssen und Spinat

  • 125 g Babyspinat
  • 60 g Walnüsse aus Kalifornien
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g Hefeflocken
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 TL Salz

Außerdem

  • 350 g kurze Nudeln z.B. Penne
  • 300 g Champignons
  • 2 EL Margarine alternativ: Butter
  • 1/2 Bund glatte Petersilie gehackt
  • 60 g Walnüsse gehackt, zum Servieren

 

Zubereitung:

Für das Walnuss-Spinat Pesto

  • Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und zu einer feinen Paste pürieren.

Für die Pasta

  • Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen und gut abtropfen lassen.
  • Die Champignons in Scheiben schneiden.
  • Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis kein Wasser mehr austritt. Dann die Petersilie und die Nudeln hinzugeben und alles gut vermengen.
  • Die Pasta auf 4 Teller verteilen, das Pesto darübergeben und mit gehackten Walnüssen garniert servieren.
Wissenswertes

Nährwertangaben (Pro Portion)

Energie: 883 kcal
Eiweiß: 21,7 g
Kohlenhydrate: 74,5 g
Fett: 58 g
Davon gesättige Fettsäuren: 8,5 g
ungesättige Fettsäuren: 49,5 g

Die California Walnut Commission (CWC) vertritt über 4.800 Erzeuger und ungefähr 90 Verarbeiter von kalifornischen Walnüssen bei der Entwicklung der Exportmärkte und der Forschung zu gesundheitlichen Vorteilen. Sie ist eine Einrichtung des US-Bundesstaates Kalifornien, die sich durch obligatorische Abgaben der Erzeuger finanziert. Die CWC unterstützt seit mehr als 30 Jahren die gesundheitsbezogene Forschung zu Walnüssen mit der Absicht, Wissen und Verständnis für die einzigartigen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Walnüssen zu vermitteln.

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.