- Anzeige -
Food-Trends

Rezepte mit Walnüssen süß und herzhaft — viele leckere Ideen!

Tolle Ideen und Informationen rund um kalifornische Walnüsse!

Rezepte mit Walnüssen bringen Abwechslung in jede Küche! Als vielseitige Zutat oder knackiges Topping wird jedes Gericht zu einem besonderen Geschmackserlebnis — egal ob süß oder herzhaft!
Text: California Walnut Commission | Fotos: Canva und California Walnut Commission

Rezepte mit Walnüssen sind unheimlich vielseitig. Es gibt schier unendlich viele Möglichkeiten, sie in den täglichen Speiseplan zu integrieren. Ob gemahlen oder gehackt in ein Pesto, einen Dip oder einen Kuchen gemischt, als Topping über Pasta und Salate gestreut oder als pikant-herzhafte oder zimtig-süße Zwischenmahlzeit.

Zusätzlich enthalten kalifornische Walnüsse viele wertvoller Nährstoffe. Schon eine Handvoll Walnüsse (30g) täglich kann dank des hohen Anteils an pflanzenlichen Omega-3-Fettsäuren die Herzgesundheit unterstützen — das wurde auch schon von der EU bestätigt. Außerdem eignen sich Walnüsse wunderbar zu jeder Mahl- und Tageszeit und sind ein sättigender Snack für zwischendurch.

Aufbewahrung von Walnüssen

Kalifornische Walnüsse sind ein Naturprodukt und enthalten keine Zusatzstoffe. Frisch vom Baum geerntet und geknackt, können sie direkt aus der Tüte verzehrt werden.

Damit Walnüsse lange frisch und knackig bleiben, sollten sie kühl, dunkel und trocken gelagert werden. Eine geöffnete Tüte sollte man möglichst luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. Möchte man sie erst später verzehren, ist sogar die Aufbewahrung im Gefrierschrank zu empfehlen.

 

Gegrillter Lauch mit Harissa-Couscous, Joghurt und kalifornischem Walnuss-Crumble

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 mittelgroße Lauchstangen, pariert und der Länge nach halbiert
  • etwas Olivenöl
  • Saft und Zesten einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 340 g griechischer Joghurt
  • 3/10 Bund Minze
  • 200 g Couscous
  • 1 TL Harrisapaste
  • 1/2 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 TL Honig
  • 70 g Walnüsse, grob gehackt
  • 1/4 TL Chilliflocken

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° C Ober/Unterhitze vorheizen. Die Lauchstangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit etwas Olivenöl und etwa der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln. Alles gut durchmischen und den Lauch anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die Stangen wieder gleichmäßig nebeneinander auf dem Blech anrichten.
  2. Das Blech in den Ofen geben und den Lauch ca. 20 Minuten backen, bis er gar und leicht knusprig ist.
  3. In der Zwischenzeit Olivenöl, Harrisapaste und gehackten Knoblauch in einen Topf geben und kurz anrösten. Couscous hinzufügen und nach Packungsanweisung garen.
  4. Joghurt mit gehackter Minze sowie den restlichen Zitronensaft und Zitronenzesten vermengen und beiseite stellen.
  5. Walnüsse zusammen mit Honig und Chilliflocken in eine Pfanne geben und Mischung goldbraun rösten.
  6. Lauch auf einer Platte anrichten, Walnüsse darüber streuen und zusammen mit Couscous und Joghurt servieren.
Wissenswertes

Nährwertangaben (pro Portion)

Energie: 476 kcal / 1990 kJ
Eiweiß: 14,3 g
Kohlenhydrate: 45,2 g
Fett: 24,8 g
Davon gesättige Fettsäuren: 6,2 g
ungesättige Fettsäuren: 18,6 g

Noch mehr Rezepte mit Walnüssen und Zutaten aus dem Vorratsschrank

Du suchst noch mehr leckere Rezepte mit Walnüssen und Zutaten, die man sowieso immer zu Hause hat?

Im Folgenden findest du ein E-Book zum Download mit tollen Rezepten mit Zutaten aus dem Vorratsschrank. California Walnuts  hat hier eine vielfältige Auswahl an süßen und herzhaften Speisen zusammengestellt.

Download

Rezepte mit Walnüssen und Zutaten aus dem Vorratsschrank

Wie gut, dass wir einige Zutaten immer auf Vorrat haben und hieraus schnell etwas Leckeres zaubern können. Als vielseitige Nuss, ob zum Knabbern, als Hauptzutat oder Topping bringt die kalifornische Walnuss Abwechslung in die Alltagsküche.
Kostenlos runterladen

Die California Walnut Commission (CWC) vertritt über 4.800 Erzeuger und ungefähr 90 Verarbeiter von kalifornischen Walnüssen bei der Entwicklung der Exportmärkte und der Forschung zu gesundheitlichen Vorteilen. Sie ist eine Einrichtung des US-Bundesstaates Kalifornien, die sich durch obligatorische Abgaben der Erzeuger finanziert. Die CWC unterstützt seit mehr als 30 Jahren die gesundheitsbezogene Forschung zu Walnüssen mit der Absicht, Wissen und Verständnis für die einzigartigen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Walnüssen zu vermitteln.

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.