Gl├╝cksrolle mit Pfirsich-Chili-Sauce

Niko Rittenau und Sebastian Copien liefern in ihrem Buch "Vegane Ern├Ąhrung f├╝r Einsteiger: Das wichtigste Basiswissen und schnelle Rezepte" 70 alltagsfreundliche Rezepte und wichtige Informationen rund um die vegane Lebensweise.
Fotos: Sebastian Copien

Leckere Sommerrollen als veganer Snack.

Diese Zutaten werden ben├Âtigt:

  • 200 g Tempeh Natur
  • 2 EL Brat├Âl
  • 2 EL Tamari (glutenfreie Sojasauce)
  • 160 g Salatgurke
  • 4 Reispapierbl├Ątter (erh├Ąltlich im Asialaden sowie im gut sortieren Biooder Supermarkt)

Fu╠łr den Dip

  • 1 Bio-Zitrone
  • ┬Ż Bund Koriandergr├╝n (15 g)
  • 1 gro├čer, reifer Pfirsich (200 g ohne Stein; oder ein St├╝ck reife Mango)
  • 1 gro├če Prise Chiliflocken
  • 100 g Sojajoghurt Natur (unges├╝├čt)
  • S├╝├čungsmittel zum Abschmecken (nach Belieben)

Zubereitungszeit ca. 15 Min.

F├╝r 2 Personen

Foto: Sebastian Copien
  • Schritt 1

    Den Tempeh in 2 cm dicken Streifen schneiden. Eine Pfanne stark erhitzen, den Tempeh hineingeben, mit dem ├ľl betr├Ąufeln und rundherum knusprig goldbraun braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit der Sojasauce abl├Âschen, dabei gut schwenken, bis die Fl├╝ssigkeit durch die Resthitze beinahe komplett verdampft ist. Den Tempeh aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

  • Schritt 2

    F├╝r den Dip von der Zitrone eine 45 g schwere Scheibe (etwa 2 cm dick) abschneiden und w├╝rfeln. Den Saft aus der restlichen Zitrone auspressen, es sollten 1ÔÇô2 EL sein. Das Koriandergr├╝n grob hacken, den Pfirsich w├╝rfeln. Alle Zutaten f├╝r den Dip, inklusive Zitronensaft p├╝rieren und gegebenenfalls mit Zitronensaft und nach Belieben einem S├╝├čungsmittel abschmecken.

  • Schritt 3

    Die Gurke in feine Stifte schneiden. Ein Reispapierblatt f├╝r ein paar Sekunden in lauwarmes Wasser geben, dann auf ein feuchtes Kunststoffbrett legen. Tempeh und Gurke eng beieinander nahe der unteren Kante darauf platzieren und von unten beginnend mit Spannung aufrollen. Im oberen Drittel angekommen die Seiten einschlagen, um die Rolle zu verschlie├čen. Auf diese Art alle Bl├Ątter f├╝llen und aufrollen.

    Tipp: Zum Aufrollen des Reispapiers kein Holzbrett oder andere saugende Unterlagen verwenden.

Abwandlung

Wer Zeit hat, kann weiteres Gem├╝se wie Karotten, Paprika, halbreife Mango oder Sprossen hinzugeben.

Auch gekochte Reis- bzw. Glasnudeln, marinierter Tofu, Fertigprodukte wie Like Chicken Chunks, Kr├Ąuter wie Minze, Dill, Thai-Basilikum etc. passen hier prima.

Ger├Âsteter Sesam oder Mandelbl├Ąttchen runden die Rollen ab, der Kreativit├Ąt sind kaum Grenzen gesetzt.

F├╝r einen ganz schnellen Dip 2 geh. EL Erdnussmus mit je 1 EL Sojasauce und Zitronensaft mischen.

 

 

 

Buchtipp: Vegane Ern├Ąhrung f├╝r Einsteiger

Einfache vegane Rezepte f├╝r Anf├Ąnger*innen

Das ultimative Einsteiger-Buch f├╝r die vegane K├╝che von den Bestseller-Autoren Niko Rittenau und Sebastian Copien! ├ťber 70 alltagsfreundliche Rezepte begleiten Sie auf Ihrem Weg zu einer gesunden veganen Ern├Ąhrung ÔÇô ob Linseneintopf mit Kartoffelnudeln oder mediterraner Spinat-Kichererbsensalat. Was sind die gesundheitlichen Vorteile der veganen K├╝che? Worauf gilt es zu achten? Wichtige Informationen rund um die vegane Lebensweise erleichtern den Einstieg.

DK Verlag Dorling Kindersley 2021; 19,95 Euro

Foto: DK Verlag Dorling Kindersley
Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.