Ha╠łhnchen-Curry mit rotem Reis

Zubereitungszeit 45 Min. + 30 Min. quellen. F├╝r 4 Portionen
Fotos: Ira Leoni
  • 250 g roter Naturreis
  • 400 g Ha╠łhnchenbrust let
  • je 1 gro├če rote und gelbe Paprikaschote
  • 400 g Blumenkohl
  • 200 g TK-Prinzessbohnen
  • 1 Sta╠łngel Zitronengras
  • 60 g Erdnusskerne
  • 400 ml Kokosmilch (6 % Fett; Dose)
  • 1 EL gelbe Thai-Currypaste
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 100 g Kirschtomaten
  • 3 Stiele Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum)
  • Salz
  • Schritt 1

    Reis in einem Sieb gru╠łndlich abbrausen. Mit etwa 500 ml kaltem Wasser in einen Topf geben, aufkochen, bei milder Hitze ca. 25 Min. zugedeckt garen, dann weitere 30 Min. nachquellen lassen. Alternativ einen Reiskocher verwenden.

  • Schritt 2

    Das Fleisch in du╠łnne Scheiben schneiden. Die Paprika vierteln, entkernen, waschen und quer in du╠łnne Streifen schneiden. Blumenkohl waschen, putzen und in sehr kleine Ro╠łschen teilen, grobe Stiele scha╠łlen und klein wu╠łrfeln. Die Bohnen antauen lassen. Zitronengras abbrausen, lose und harte Au├čenbla╠łtter entfernen, nur den hellen, weichen Teil in sehr feine Scheiben schneiden. Erdnu╠łsse grob hacken.

  • Schritt 3

    200 ml fettreduzierte Kokosmilch mit der gelben Currypaste im Wok oder in einem breiten Topf verru╠łhren und etwa 2 Min. sanft kochen lassen. Zitronengras, Fleisch, Gemu╠łse und
    30 g Erdnu╠łsse zufu╠łgen. Restliche Kokosmilch, 100 ml Wasser, Fischsauce und Zucker einru╠łhren. Alles aufkochen, dann bei mittlerer Hitze 10ÔÇô15 Min. zugedeckt ko╠łcheln, zwischendurch umru╠łhren.

  • Schritt 4

    Inzwischen die Tomaten waschen und halbieren. Thai-Basilikum kurz abbrausen, Bla╠łttchen abzupfen. Das Curry mit Salz abschmecken. Tomaten und zwei Drittel des Basilikums vorsichtig untermischen. Den Reis mit einer Gabel auflockern, mit dem Ha╠łhnchen-Curry anrichten. Mit restlichen Erdnu╠łssen und u╠łbrigem Basilikum bestreut servieren.

  • Low-Carb-Variante

    Aus dem Mehl der Konjakwurzel werden nicht nur Nudeln, sondern auch reisa╠łhnliche Ko╠łrner hergestellt. Diese Reis-Art ist eine prima Beilagenalternative, die kaum Kohlenhydrate und Kalorien hat: 400 g Konjak Reis gut abbrausen, abtropfen lassen, u╠łberbru╠łhen und ca. 3 Min. erwa╠łrmen. Abgetropft zum Curry servieren.

    PRO PORTION (ca.) 340 kcal
    Fett 15 g | Kohlenhydrate 13 g | Eiwei├č 33 g | Ballaststoffe 10 g

N├Ąhrwerte pro Portion: H├Ąhnchen-Curry mit rotem Reis

Ca. 540 kcal

Fett 16 g

Kohlenhydrate 58 g

Eiwei├č 38 g

Ballaststoffe 9 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.

Bequem zu Hause lesen:

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

 

GRATIS-VERSAND

AKTION