Herbstgemüse Brotsalat

Fotos: Ira Leoni

 

Diese Zutaten werden benötigt:

  •  700 g Hokkaidokürbis
  • 3 Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • ½ Granatapfel
  • 50 g Himbeeren
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Scheiben dunkles Roggenbrot
  • 4 Zweige frischer Oregano
  • 1 EL Walnusskerne

 

Zubereitungszeit 20 Min + 35 Min backen / Für 2 Portionen

Foto: Ira Leoni
  • Schritt 1
    Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kürbis waschen, halbieren und entkernen, dann in Spalten schneiden. Möhren schälen und in breite Scheiben schneiden. Knoblauch schälen. Zwiebeln schälen und vierteln. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen, durchmischen und im Ofen ca. 35 Min. garen.
  • Schritt 2
    Granatapfel aufbrechen und die Kerne herausklopfen. Das Gemüse in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen. Himbeeren mit Essig und übrigem Öl zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Schritt 3

    Das Brot in Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne anrösten und abkühlen lassen. Oregano waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Walnüsse grob hacken. Gemüse mit Kräutern und Dressing gut vermischen. Brotwürfel zum Schluss unterheben und sofort servieren.

Nährwerte pro Portion

Ca. 505 kcal
Fett 16 g
Kohlenhydrate 74 g
Eiweiß 14 g
Ballaststoffe 23 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.