Herbstsalat mit gerösteten Maronen

Fotos: Ira Leoni

 

Diese Zutaten werden benötigt:

  • 100 g geschälte gegarte Maronen (selbst ausgelöst oder vakuumverpackt)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise gemahlener Kardamom
  • je 1 weiße und rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 kleine feste (Bio-)Birnen

 

Zubereitungszeit 25 Min / Für 2 Portionen

Foto: Ira Leoni
  • Schritt 1
    Die Maronen halbieren und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis starker Hitze unter gelegentlichem Wenden rösten. Gegen Ende mit Salz, Pfeffer und Kardamom würzen, dann vom Herd nehmen.
  • Schritt 2
    Inzwischen die Zwiebeln schälen und in dünne Spalten schneiden. In einen Dämpfkorb geben, über ganz wenig kochendem Wasser in einem geschlossenen Topf 5 Min. dämpfen, dann herausheben und abkühlen lassen. Den Dämpfsud beiseitestellen.
  • Schritt 3

    Den Feldsalat waschen, verlesen und gut trocken schütteln.

  • Schritt 4

    Den Zitronensaft mit Ahornsirup, Salz, Pfeffer und Senf verrühren, das Walnussöl und 2–3 EL Dämpfsud unterschlagen. Die Birnen waschen und gut abreiben, vierteln und entkernen, die Viertel in dünne Spalten schneiden und sofort in dem Dressing wenden.

  • Schritt 5

    Den Feldsalat mit den Zwiebeln mischen, die Maronen und die Birnen dazugeben. Den Salat möglichst bald servieren.

Nährwerte pro Portion

Ca. 340  kcal
Fett 16 g
Kohlenhydrate 39 g
Eiweiß 4 g
Ballaststoffe 9 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.