Kichererbsen-Hafertaler

Zubereitungszeit 30 Min. | Für 2 Portionen
Fotos: Ira Leoni
  • 60 g Kichererbsenmehl
  • 40 g kernige Haferflocken
  • 80 ml Pflanzenmilch (z.B. ungesüßte Mandelmilch)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • 200 g Tomaten (gern bunte Exemplare)
  • 100 g Feldsalat
  • 6 Zweige glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Gemüsebrühe
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • Schritt 1

    Aus Kichererbsenmehl, Haferflocken, Pflanzenmilch, Salz, Pfeffer und dem Ei einen glatten Teig anrühren. Zugedeckt 10 Min. quellen lassen.

  • Schritt 2

    Die Tomaten waschen und ohne die Stielansätze in Scheiben oder Würfel schneiden.

  • Schritt 3

    Den Feldsalat und die Petersilie waschen und verlesen. Einige Büschel Salat beiseitelegen, den Rest mit Petersilie, 1 EL Öl und Gemüsebrühe im Mixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sonnenblumenkerne in einer breiten, beschichteten Pfanne sanft rösten und zur Salatcreme geben.

  • Schritt 4

    Das restliche Öl in der Pfanne verteilen und erhitzen. Den Teig noch einmal durchrühren, esslöffelweise in die Pfanne geben und zu 6 goldbraunen Puffern backen. Zusammen mit den Tomaten, dem restlichen Feldsalat und der Salatcreme anrichten.

Nährwerte pro Portion: Kichererbsen-Hafertaler

ca. 410 kcal

Fett 21 g

Kohlenhydrate 37 g

Eiweiß 16 g

Ballaststoffe 10 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.