Leaf To Root-Fritters mit karamellisiertem Tomaten-Tahina-Dip

Diese knusprigen Leaf To Root-Fritters mit karamellisiertem Tomaten-Tahina-Dip von Sophia Hoffmann eignen sich perfekt zur Resteverwertung
Text: braun | Fotos: braun, Sophia Hoffmann

Sophia Hoffmann und braun sagen Lebensmittelverschwendung mit diesem Rezept den Kampf an!┬áOft werden Gemu╠łse-Teile wie Stiele oder Bla╠łtter weggeworfen, obwohl sie sich super lecker verarbeiten und verspeisen lassen. Hier werden aus Gemu╠łsebla╠łttern, Bla╠łtterstielen oder leicht erschlafften, weichen Kra╠łutern knusprige Fritter. Die Tomaten fu╠łr den Dip du╠łrfen ruhig auch schon etwas schrumpelig sein.

Zutaten (fu╠łr 2 Portionen)

Tomaten-Tahina-Dip

200 g ÔÇ×m├╝deÔÇť Tomaten (am besten
Cocktailtomaten)
Etwas Oliven├Âl
1 EL Tahina (feine Sesampaste)
Saft einer halben Zitrone (ca. 3 EL)
Salz, Pfeffer

 

Fritters

ca. 250 g Gemu╠łsebla╠łtter (z.B. von Roter Beete, Radieschen oder Kohlrabi)
und/oder Mangold bzw. weiche Kra╠łuter wie Petersilie, Koriander, Basilikum
80 g Weizenmehl
80 g Speisesta╠łrke
1Ôüä2 TL Kurkuma, gemahlen
1Ôüä2 TL Kreuzku╠łmmel, gemahlen
1 TL Salz
etwas mehr Sta╠łrke zum Wenden
200 ml kaltes Mineralwasser
Brato╠łl zum Frittieren

 

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Tomaten in eine Auflaufform geben und mit etwas Oliveno╠łl betra╠łufeln. Im Backofen ca. 20 Minuten ro╠łsten bis sie weich, aufgeplatzt und karamellisiert sind. Zusammen mit dem Tahina und dem Saft der halben Zitrone mit dem MultiQuick 9 Stabmixer zu einem cremigen Dip pu╠łrieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gemu╠łsebla╠łtter/Kra╠łuter waschen und mit einem Ku╠łchentuch trocken tupfen. Lange Blatt-Stiele vom Blatt abtrennen und nochmals ku╠łrzen/halbieren.
Fu╠łr den Ausbackteig Mehl, Speisesta╠łrke, Gewu╠łrze, Salz und Mineralwasser mit dem Schneebesen- Aufsatz des MultiQuick 9 zu einem flu╠łssigen Teig verru╠łhren.

Etwa 3 cm dick O╠łl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Um die Temperatur zu pru╠łfen einen kleinen Spritzer Teig in die Pfanne geben: Wenn es zu brutzeln beginnt, ist das O╠łl hei├č genug. Etwas Sta╠łrke in einen tiefen Teller geben und die Gemu╠łseteile portionsweise darin wenden bis sie gut bedeckt sind, u╠łberschu╠łssige Sta╠łrke abstreifen. Anschlie├čend in den Teig tauchen und u╠łberschu╠łssigen Teig abtropfen lassen. Nun im O╠łl beidseitig frittieren, pro Seite etwa 30 Sekunden bis 1 Minute.
Auf einem Ku╠łchentuch bzw. in einem Sieb abtropfen lassen und mit dem Dip servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.