Pad Thai mit Gemu╠łse und Ei

Zubereitungszeit 45 Min. + 30 Min. einweichen. F├╝r 4 Portionen
Fotos: Ira Leoni
  • 200 g breite Thai-Reisnudeln
  • 400 g Brokkoli
  • 2 rote Spitzpaprika (ca. 200 g)
  • 2 gro├če Mo╠łhren
  • 1 Bund Fru╠łhlingszwiebeln
  • 150 g Mungobohnensprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 1Ôüä2 EL Kokoso╠łl
  • 4 Eier (Gro╠ł├če M)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Sambal oelek
  • 2 TL Rohrohrzucker
  • 100 g Erdnusskerne
  • 1 Bio-Limette
  • Schritt 1

    Die Reisnudeln in einer Schu╠łssel mit lauwarmem Wasser bedecken und etwa 30 Min. einweichen.

  • Schritt 2

    Brokkoli waschen, in sehr kleine Ro╠łschen teilen, die dicken Stiele scha╠łlen und klein wu╠łrfeln. Die Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mo╠łhren scha╠łlen, schra╠łg in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Fru╠łhlingszwiebeln putzen, waschen und in du╠łnne Ringe schneiden. Sprossen in einem Sieb abspu╠łlen und abtropfen lassen. Knoblauch scha╠łlen und in Scheiben schneiden. Chilischoten waschen und in feine Ringe schneiden.

  • Schritt 3

    Das Kokoso╠łl in einer gro├čen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch, Chilis und Fru╠łhlingszwiebeln darin ca. 3 Min. unter Wenden du╠łnsten. Reisnudeln abgie├čen, kurz abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Sobald das Wasser verkocht ist, die Nudeln unter Ru╠łhren ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze braten. Brokkoli, Paprika und Mo╠łhren dazugeben und weitere 5 Min. mitbraten, dabei wenden.

  • Schritt 4

    Die Eier in einer Schu╠łssel mit 2 EL Sojasauce locker verschlagen. Die Ha╠łlfte der Sprossen, restliche Sojasauce, Sambal oelek, Zucker und Eier in die Pfanne geben, alles unter Ru╠łhren braten, bis das Ei gerade stockt.

  • Schritt 5

    Die Erdnu╠łsse grob hacken. Die Limette hei├č waschen, trocken reiben und in Spalten schneiden. Pad Thai in Schu╠łsseln verteilen, mit den u╠łbrigen Sprossen und den Erdnu╠łssen bestreuen. Die Limettenspalten dazureichen.

  • Low-Carb-Variante

    Reisnudeln gegen 400 g Shirataki-Nudeln (z. B. Tagliatelle oder Fettucine aus Konjakmehl) tauschen. Diese gru╠łndlich abbrausen, mit kochendem Wasser u╠łbergie├čen und ca. 3 Min. erwa╠łrmen. Shirataki-Nudeln abtropfen lassen und unter das gebratene Gemu╠łse mischen.
    PRO PORTION (ca.) 390 kcal

    Fett 23 g | Kohlenhydrate 19 g | Eiwei├č 21 g | Ballaststoffe 12 g

N├Ąhrwerte pro Portion: Pad Thai mit Gem├╝se und Ei

Ca. 560 kcal

Fett 23 g

Kohlenhydrate 60 g

Eiwei├č 22 g

Ballaststoffe 10 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.