Lauwarmer Quinoa-Salat

Dieser lauwarme Quinoa-Salat lässt sich super zur Arbeit mitnehmen und eignet sich als sättigendes Mittag- oder Abendessen.

 

Lust auf orientalisch? Dann ist dieser lauwarme Quinoa-Salat von Kerstin vom Blog lila-lemon.at  genau das richtige!

Zutaten:

  • 150g Quinoa
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 100g Rucola
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1/2 Avocado in Scheiben geschnitten
  • 150g Hummus
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala Gewürz

Zubereitung:

1. Den Quinoa laut Packungsanweisung gar kochen.

2. Die Zucchini und die Aubergine in Würfel schneiden mit einem 1 EL Olivenöl, dem Garam Masala und einer Prise Salz in einer Schüssel mischen und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 20 Minuten in den Backofen schieben.

3. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel in kleine Streifen schneiden, den Granatapfel öffnen und die Hälfte der Kerne beiseite legen.

4. Den Quinoa in eine größere Salatschüssel geben und mit dem Rucola, dem Öl und der Hälfte des Hummus vermischen.

5.  Das fertige Blechgemüse dazugeben. Alles kräftig miteinander vermischen.

6. On Top kommen nun die Frühlingszwiebel, die Granatapfelkerne, die andere Hälfte des Hummus, und die Avocadoscheiben.

Lust auf mehr?

Mehr leckere Rezepte findet ihr entweder auf Instagram bei @lilalemon_ oder direkt auf Kerstins Webseite lila-lemon.at!

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.