Tomaten-Fisch-Suppe

Zubereitungszeit 30 Min. | Für 2 Portionen
Fotos: Ira Leoni

• 1 Stück Ingwer (ca. 1 cm)

• 500 g Tomaten

• 350 g Süßkartoffeln

• 1 Bio-Limette

• 250 g Lachsfilet

• 1 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 1 EL Rapsöl

• 850 ml Gemüsebrühe

• Salz, Pfeffer

• 6 Stängel Basilikum

  • Schritt 1

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und klein würfeln. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Süßkartoffeln schälen und klein schneiden. Limette waschen und abtrocknen, die Schale abreiben, den Saft auspressen.

  • Schritt 2

    Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin andünsten. Limettensaft, -schale und Tomaten zufügen, kurz mitdünsten. Mit Brühe ablöschen. Alles ca. 10 Min. kochen lassen. Süßkartoffeln zugeben und Suppe weitere 8 Min. kochen.

  • Schritt 3

    Fischfilet abbrausen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Lachswürfel zur Suppe geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. darin garen. Die Suppe nur leicht köcheln lassen, damit der Lachs nicht zerfällt. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Schritt 4

    Basilikum kurz abbrausen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und klein schneiden. Suppe mit Basilikum bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion: Tomaten-Fisch-Suppe

ca. 530 kcal

Fett 21 g

Kohlenhydrate 48 g

Eiweiß 32 g

Ballaststoffe 9 g

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

Bequem zu Hause lesen:

Unser Heft schon bald im Briefkasten oder direkt als ePaper auf das Tablet!

 

GRATIS-VERSAND

AKTION