Vegane Pfannkuchen ohne Ei-Ersatz

Ein leckeres veganes Rezept, das nicht nur optisch, als auch vom Geschmack her nicht von herk├Âmmlichen Pfannkuchen zu unterscheiden ist.
Fotos: Ira Leoni

 

Mehr von Moni

Weitere leckere vegane Rezepte und viele Tipps rund um eine nachhaltige und gesunde Lebensweise findet ihr auf Monis Blog Mini.Me. Au├čerdem k├Ânnt ihr ihr auf┬áInstagram folgen!

Diese Zutaten werden ben├Âtigt:

 

  • 150 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 200┬áml┬áPflanzendrink (zum Beispiel Hafermilch)
  • 1/2┬áTL┬áBackpulver
  • Margarine┬ázum Ausbacken
  • 1┬áSchuss┬áSprudelwasser
  • eine Prise┬áSalz

 

Zubereitungszeit 10 Min / F├╝r 6 Pfannkuchen

Foto: Mini.Me.
  • Schritt 1

    Das Mehl zusammen mit dem Backpulver und einer Prise Salz in eine Sch├╝ssel geben und kurz mischen.

  • Schritt 2

    Pflanzendrink (Hafermilch oder ├Ąhnliches) zugeben und mit der K├╝chenmaschine oder einem Schneebesen zu einem glatten Teig verr├╝hren. Zum Schluss einen kleinen Schuss Sprudelwasser unterr├╝hren. Das macht die Pfannkuchen sch├Ân fluffig.

  • Schritt 3

    Zum Ausbacken der Pfannkuchen jeweils ein kleines St├╝ck Margarine in einer hei├čen Pfanne schmelzen, dann ca. eine dreiviertel Suppenkelle voll Teig in die Pfanne geben, durch Schwenken verteilen und ausbacken. Die Pfannkuchen wenden, sobald der Teig an der Oberfl├Ąche gestockt ist. Die andere Seite ebenfalls kurz ausbacken.

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem pers├Ânlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.