Shiso-Butter

Die Shiso-Kresse ist unser Kräuter-Liebling im September. Das Kraut mit den kleinen, spitz gezahnten Blättchen ist besonders in Asien beliebt. Es hat einen intensiven, leicht pfeffrigen Geschmack. Perfekt für unsere Shiso-Butter! Sie verfeinert Gemüsepfannen, gedünstetes Gemüse, Risotto oder Pasta und schmeckt zu Mais, Steaks und Fisch vom Grill.

Zubereitung 15 Min. + 30 Min. kalt stellen
Für 150 g Butter

1 kleine Schalotte
1 EL ÖL
1 EL Sojasauce
1/2 Beet Shiso-Kresse
Pfeffer
125 g Butter

1 Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Schalotte darin andünsten, bis sie leicht zu bräunen beginnt. Mit Sojasauce ablöschen und kurz einkochen lassen. Dann die Schalotten auskühlen lassen.

2 Shiso-Kresse abschneiden und die Kresse grob hacken. Zusammen mit den Schalotten und frisch gemahlenem Pfeffer zur Butter geben. Alles mit einer Gabel gut verkneten.

3 Die Butter auf ein Stück Frischhaltefolie geben, zu einer Rolle formen und mit der Folie einwickeln. Mindestens 30 Min. kalt stellen, bis sie fest ist.

Pro 100 g (ca.) 522 kcal
Fett 57 g          Kohlenhydrate 2 g
Eiweiß 2 g     Ballaststoffe 1 g