Vegane Germknödel

Auch wenn mit Sicherheit jede*r Germkn√∂del aus einem √Ėsterreichurlaub kennt, ist es bestimmt okay, noch mal zu erw√§hnen, dass ‚ÄěGerm‚Äú der √∂sterreichische und auch bayerische Ausdruck f√ľr ‚ÄěHefe‚Äú ist.

Die zwei veganen Food-Blogger Nadine und J√∂rg von¬†eat-this.org verraten dir, wie du einfache vegane Germkn√∂del mit Zwetschgenmus selbst zubereitest. Wahrscheinlich hast du alle Basics schon daheim ‚Äď du ben√∂tigst gerade mal sieben Zutaten. Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Hafermilch, vegane Butter und nat√ľrlich Zwetschgenmus!

Den Hefeteig bereiten die beiden dabei in der K√ľchenmaschine zu, du kannst ihn aber nat√ľrlich auch zehn Minuten von Hand kneten. Wie bei Hefeteig √ľblich braucht es immer gen√ľgend Gehzeit bis die kleinen Pilze ordentlich Volumen und die gew√ľnschte Fluffigkeit in den Teigling zaubern. Nach dem Kneten darf der Teig die erste Runde gem√ľtlich an einem warmen Ort gehen. Die Sch√ľssel wird dabei mit einem gro√üen Topfdeckel abgedeckt, so trocknet der Teig nicht aus.

Wir essen Germknödel am liebsten mit unserer schnellen veganen Vanillesauce. - TIPP von Nadine

Hat sich das Volumen nach der Ruhezeit in etwa verdoppelt, wird der Teig in vier gleich gro√üe St√ľcke geteilt. Wenn du deinem Augenma√ü nicht traust, schnappst du dir dazu eine Waage, so muss sp√§ter keiner neidisch auf den gr√∂√üeren Kn√∂del auf dem Nachbarteller schielen.

Die vier Teiglinge wirkst du auf der K√ľchenarbeitsfl√§che kurz rund und l√§sst sie unter einem leicht feuchten K√ľchentuch weitere zehn Minuten relaxen, danach geht es ans Bef√ľllen. Dazu dr√ľckst du die Kugeln mit den Fingern flach, du kannst auch ein Nudelholz benutzen. Achte nur darauf die Teiglinge nicht zu d√ľnn oder zu gro√ü zu formen. Etwa zw√∂lf Zentimeter Durchmesser sind perfekt.

F√ľr unsere Kn√∂delgr√∂√üe ist ein Essl√∂ffel Pflaumenmus ausreichend, sodass uns sp√§ter beim D√§mpfen nichts herausquillt. Den Teigrand benetzt du mit etwas Wasser und verschlie√üt die Kl√∂√üe gut. Danach setzt du sie mit dem Schluss, also dem ‚ÄěFalz‚Äú nach unten auf die leicht bemehlte Arbeitsfl√§che und l√§sst sie, abgedeckt mit einem leicht befeuchteten K√ľchentuch, nochmals eine halbe Stunde gehen.

Hast du diese Wartezeiten alle geschafft, geht‚Äôs jetzt ganz fix. Je nach Gr√∂√üe deines Topfes mit Dampfeinsatz wandern zwei bis drei Germkn√∂del gleichzeitig f√ľr zehn Minuten in das Dampfbad. √Ėle zur Sicherheit den Boden des Dampfeinsatzes ein bisschen ein oder lege ein kleines St√ľckchen Backpapier unter jeden Kn√∂del ‚Äď so klebt sp√§ter kein Teig an, was beim Herausnehmen zum Aufrei√üen des Kn√∂dels f√ľhren k√∂nnte.

Jetzt musst du die fertigen ‚ÄěFlauschis‚Äú nur noch auf ihr warmes Bett aus Vanillesauce heben, mit Mohn bestreuen und genie√üen.

 

ZUTATEN F√úR 4 GERMKN√ĖDEL

Zubereitungszeit: 40 Minuten

(+ Gehzeit 1 Stunde 40 Minuten)

  • 250¬†g¬†Weizenmehl Type¬†405
  • 3¬†g¬†Trockenhefe
  • 1¬†Prise¬†Salz
  • 125¬†ml¬†Hafermilch
  • 1¬†EL¬†Rohrohrzucker
  • 30¬†g¬†vegane Butter
  • 4¬†EL¬†Zwetschgenmus

Außerdem:

  • 4¬†EL¬†Dampfmohn
Foto: eat-this.org
  • Kann ich die Germkn√∂del auch... ohne Dampfeinsatz zubereiten?

    Ja, klar! Wenn du keinen Dampfeinsatz hast, kannst du die Kn√∂del auch direkt im Wasser kochen. Dazu kochst du Wasser in einem Topf auf, legst die Kn√∂del vorsichtig hinein und l√§sst diese bei niedriger Temperatur und geschlossenem Deckel 15‚Äď20 Minuten garen. Der Deckel darf w√§hrenddessen nicht abgenommen werden, die Kn√∂del k√∂nnten sonst zusammenfallen.

  • ‚Ķohne Vanillesauce servieren?¬†

    Aber sicher. Du kannst die Germknödel auch ganz schlicht mit etwas zerlassener veganer Butter servieren.

  • ‚Ķmit einer anderen Pflanzenmilch zubereiten?

    Nat√ľrlich. Wir benutzen zum Backen am liebsten Hafer- oder Sojamilch, aber du kannst selbstverst√§ndlich auch deine Lieblingspflanzenmilch verwenden.

  • ‚Ķauf Vorrat zubereiten?

    Ja! Du kannst die Kn√∂del alle fertig zubereiten und nach dem D√§mpfen (vorher abk√ľhlen lassen) einfrieren. Im tiefgek√ľhlten Zustand brauchen sie dann etwa 8‚Äď10 Minuten √ľber hei√üem Wasserdampf, bis sie servierfertig sind.

ZUBEREITUNG

  1. Mehl mit Hefe und Salz in einer Sch√ľssel vermengen. Hafermilch mit Zucker und Margarine leicht erw√§rmen, bis die Margarine geschmolzen ist. Zum Mehl geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen in etwa verdoppelt hat.
  2. Teig vierteln, Teiglinge rund formen. Mit einem leicht feuchten K√ľchentuch abdecken und weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Teiglinge auf der leicht bemehlten Arbeitsfl√§che flach dr√ľcken und auf etwa 12¬†cm Durchmesser rund formen. Je 1 EL Zwetschgenmus in die Mitte der Teiglinge geben. R√§nder leicht mit Wasser anfeuchten, zur Mitte klappen und die R√§nder gut verschlie√üen.
  4. Kn√∂del mit dem Schluss nach unten auf die bemehlte Arbeitsfl√§che setzen und vorsichtig rundwirken. Mit einem leicht feuchten K√ľchentuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  5. Wasser in einem großen Topf mit Dämpfeinsatz zum Kochen bringen. Germknödel mit dem Schluss nach unten in den leicht geölten Dämpfeinsatz setzen und 10 Minuten bei geschlossenem Deckel dämpfen.
  6. Knödel auf Vanillesauce anrichten und mit mit je 1 EL Dampfmohn getoppt servieren.
Lust auf mehr?

Mehr leckere Rezepte auf Instagram bei @eatthisorg oder direkt auf der Website eat-this.org!

Wie ist Ihre Meinung zu dem Thema?
HINWEIS: Um den Artikel zu kommentieren, melden Sie sich einfach mit Ihrem persönlichem Facebook-Account an.

FOODFORUM kennenlernen?

>> Eine Ausgabe kostenlos.